Unser Unternehmen

Deininger Flüssiggas hat sich über Jahrzehnte einen hohen Bekanntheitsgrad erarbeitet und sich als führender Flüssiggasanbieter im Rhein-Neckar-Raum zu einer starken, regionalen Marke entwickelt.

1903: Gründung des Unternehmens F. Deininger in Mannheim, Erforschung und Produktion von Acetylen-Entwicklern

ab 1945: Unter neuer Unternehmensleitung Konzentration auf den Vertrieb von schweißtechnischen Produkten, Propangasgeräten und Propangas

1972: Errichtung eines neuen, größeren Firmengebäudes auf der Friesenheimer Insel

1982: Erweiterung durch den Kauf des Nachbargrundstückes mit Verwaltungs-, Lager- und Produktionsgebäuden

2001: Übernahme des Mannheimer Flüssiggashändlers Kermas & Manke

2003: Trennung der Bereiche Schweißtechnik und Flüssiggas, Überführung in die zwei selbstständigen Unternehmen Deininger Schweißtechnik GmbH und Deininger Flüssiggas GmbH

2007: Einstieg in das Autogasgeschäft, Errichtung von fünf eigenen Autogastankstellen

2012: Übernahme des Flüssiggashändlers ES Flüssiggas in Neustadt

2016: Deininger Flüssiggas GmbH wird ein Unternehmen der WESTFA-Gruppe

TIPP

Auch in Sachen Lagerung punktet Flüssiggas im Gegensatz zu anderen Brennstoffen. Denn: Die Zeiten, in denen z.B. ein großer Öltank Ihren Keller blockiert und wenig Platz für individuelle Gestaltungsideen lässt, sind mit dem umweltschonenden Energieträger ein für alle Mal vorbei.